Ombudsmann

Bitte beachten Sie!

Die Sprechstunde des Ombudsmannes der MainArbeit, Dr. Wolfgang Christian, fällt am 18.07.2018 wegen Urlaubs aus. Er hat am 25.07.2018 seine letzte Sprechstunde.

Der neue Ombudsmann, Herr Hans-Jürgen Schäfer, hat seine erste Sprechstunde am Dienstag, dem 21.08.2018 von 14 – 16 Uhr in Raum 1115 des Rathauses.

Die Sprechzeiten des Ombudsmanns werden ab dem 21.08.2018 nicht mehr mittwochs, sondern immer dienstags von 14-16 Uhr in Raum 1115 des Rathauses stattfinden.

Ombudsmann (bei Konflikten mit der MainArbeit)

Sie fühlen sich von Seiten der MainArbeit missverstanden oder ungerecht behandelt?

Sie haben Streit/Probleme mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater?

Dann wenden Sie sich an den Ombudsmann!

Der Ombudsmann ist unabhängig und neutral. Er prüft Ihre Beschwerde und versucht, eine Klärung herbeizuführen. Konflikte können so in vielen Fällen sachlich geklärt werden.

Der Ombudsmann nimmt Ihre Beschwerde auf und sucht mit Ihnen nach einer Problemlösung, die von beiden Seiten anerkannt wird. Die Erfahrung zeigt: Oft genügen einige klärende Gespräche, um zwischen beiden Seiten erfolgreich zu vermitteln.

Der Ombudsmann

  • nimmt Ihre Anregungen und Beschwerden entgegen
  • vermittelt als unabhängige Person zwischen beiden Seiten
  • sucht nach Lösungen für Konflikte und gibt Empfehlungen

Der Ombudsmann ist unabhängig. Er ist nicht bei der MainArbeit angestellt und arbeitet ehrenamtlich.

Die Dienste des Ombudsmannes sind kostenfrei. Sie können von allen Kunden der MainArbeit in Anspruch genommen werden.