ESF-Bundesprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit

Die MainArbeit hat sich erfolgreich um die Teilnahme am Programm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit beworben. Mit diesem, vom Europäischen Sozialfonds und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Programm sollen Menschen, die bislang weit vom Arbeitsmarkt entfernt waren, in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse auf dem ersten Arbeitsmarkt integriert werden. Arbeitgeber, die einen vormals langzeitarbeitslosen Bewerber einstellen, werden finanziell und personell unterstützt.

Besonderheit des Programms: Qualifizierte Expertinnen und Experten der MainArbeit betreuen die Kunden bei der Arbeitsaufnahme und unterstützten sie im Laufe der ersten Monate. Bei Bedarf können Qualifizierungen gefördert und so mögliche Defizite ausgeglichen werden.

Das Programm wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundes finanziert.

Infos

Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Neue Förderperiode 2014-2020

MainArbeit. Kommunales
Jobcenter Offenbach

Karl-Heinz Schindelar
Projektkoordinator

Berliner Str. 190
63067 Offenbach am Main
Tel. 069/8065-8419
eMail: Karl-Heinz.Schindelar@offenbach.de

Arbeitgeberservice

Olaf Fehling
Tel. 069/8065-8346
eMail: olaf.fehling@offenbach.de

Lothar Seeger
Tel. 069/8065-8480
eMail: lothar.seeger@offenbach.de