Chancengleichheit

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) ist Ansprechpartnerin in relevanten Fragen im Rahmen des SGB II hinsichtlich

  • der Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • der Frauenförderung

Sie

  • berät und unterstützt in diesen Fragen
    • Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II und die mit ihnen in einer Bedarfsgemeinschaft lebenden Personen
    • Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen sowie deren Organisationen
  • zeigt Handlungsfelder auf, in denen Benachteiligungen abgebaut werden müssen
  • arbeitet in der Region mit kommunalen Stellen, Unternehmen, Kammern, Vereinen und Netzwerken
  • berät zu diesen Fragen auch die Fach- und Führungskräfte sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MainArbeit. Kommunales Jobcenter Offenbach.

Benachteiligungen wegen des Geschlechts abzubauen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern ist ein gesetzlicher Auftrag in der Grundsicherung für Arbeitssuchende. Die MainArbeit hat seit langem eine Vielzahl von Angeboten, die die Chancengleichheit von Frauen am Arbeitsmarkt gezielt verbessern. Zum Beispiel:

  • Arbeit und Familie in Offenbach - gute Arbeit für Alleinerziehende. Stadt Offenbach und MainArbeit nehmen am Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zur Stärkung von Alleinerziehenden teil und erhalten dafür zusätzliche Projektmittel. Damit werden gezielte Fördermaßnahmen realisiert.
  • Familienservice: eine besondere Servicestelle in der MainArbeit kümmert sich um die Organisation von Kinderbetreuung, wenn spezielle individuelle Lösungen gebraucht werden, etwa Betreuung in Randzeiten bei Schichtarbeit.
  • Netzwerke für Alleinerziehende: die MainArbeit hat den Zuschlag für die Teilnahme an diesem Sonderprogramm der Bundesregierung erhalten. Damit soll die Vernetzung der Angebote für Alleinerziehende in Offenbach verbessert werden. Öffentliche Stellen, gemeinnützige Einrichtungen und Wirtschaft arbeiten zusammen, um passgenaue Hilfen zu organisieren und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Offenbach zu verbessern.
  • Viele weitere Projekte für Frauen, Alleinerziehende und andere Zielgruppen.

Info

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der MainArbeit. Kommunales Jobcenter Offenbach:

Frau Charlotte Buri (kommissarisch)
Telefon: 069 8065-8250
eMail: charlotte.buri@offenbach.de

Besucheradresse und Postanschrift

MainArbeit. Kommunales
Jobcenter Offenbach
Berliner Straße 190
63067 Offenbach am Main